Und was ist an Eiern das Problem?

Auf den ersten Blick ist der Verzehr von Eiern ja für Vegetarier kein Problem, da ein Huhn beim Eier legen ja nicht stirbt. Wenn die Eier dann noch Öko-Eier sind, und aus der Freilandhaltung stammen, dann ist ja alles ok – oder? Weit gefehlt!

Zunächst einmal sollte man wissen, dass so ziemlich alle Hühner in Deutschland aus der Rassegeflügelzucht stammen, die in diese 3 Rassegruppen der Nutzhühner unterschieden werden:

  • Legehühner (für die Eierproduktion)
  • Masthühner (für die Fleischproduktion)
  • Zweinutzungshühner (werden für die die Eier- und Fleischproduktion eingesetzt)

Legehühner sind nur für die Produktion von Eier und weiteren Legehühner geeignet. Da 50% der ausgebrüteten Eier männliche Küken sind, werden diese binnen weniger Stunden nach dem Schlüpfen vergast oder lebendig geschreddert. Es wird von ca. 50 Millionen Küken jährlich alleine in Deutschland gesprochen. Für jedes verzehrte Ei – egal aus welcher Haltung – stirbt ein männliches Küken!

Auch der Weg über Bio-Eier ist keine Lösung, da auch die „Produktion“ dieser Bio-Hennen ebenfalls auf dem o.g. Prinzip beruht.

Ein Kollege von mir hält „Garten-Hühner“ also viel Platz für wenig Hennen, bekommen gutes Futter & so. Aber auch diese Legehennen lassen in der Produktion nach einigen Monaten nach, werden entsorgt und neue Hennen beim Kleintiermarkt oder anderem Bauer geholt. Und wo kommen diese Legehennen her? Ja auch wieder aus der Legehennen-Zucht, in der die männlichen Küken keinen Nutzen haben und getötet werden.

Die Zucht und der Einsatz von Zweinutzungshühner (hier werden die weiblichen Küken zur Eier-Produktion, die männlichen Küken zur Fleichsproduktion eingesetzt. Dabei wird eine niedrigere Produktivität in Kauf genommen, dafür müssen 50% der ausgebrüteten Küken nicht sterben) ist zwar gegenüber den reinen Lege- und Masthühnern ein besserer Weg, aber auch diese Tiere werden ausschließlich dafür „produziert“ damit diese vom Menschen ausgenutzt und letztendlich auf der Schlachtbank landen.

Was ich bei meinen Recherchen noch gefunden habe ist diese tolle Idee: Rettet das Huhn – Vermittlung „ausgedienter“ Legehennen. Hier können wir wenigstens die Legehennen, die nicht mehr ausreichend Produktiv sind, vor dem Schlachthof retten- Klasse Idee!

Wie ist eure Meinung dazu? Schreibt mir oder ein Kommentar…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s