Lieblingsessen “ Piccata Milanese“ veganisiert mit Tomaten-Erbsen-Spaghetti

IMG_1595Habe mich heute mal an Oli`s Lieblingsessen gewagt: Piccata Milanese. Ich selber habe das noch nie gegessen aber Oli hat immer so davon geschwärmt. Das gibt es bei ihm  in der Kantine und früher hat er das oft gegessen. Die „normale“ Variante wird mit Kalbsfleisch zubereitet. Wer aber will noch Kälberbabys essen???

Also wage ich mich an die veganisierte Variante. Ob die wohl nicht sogar besser schmeckt? Weiterlesen

Advertisements

Schulfest – und wieder nur Würstchen??

IMG_1260Jedes Jahr gibt es beim Schulfest entweder Steak oder Würstchen, eventuell noch  ein Käsebrötchen. Zum Glück wurde ich darauf angesprochen, dass ja auch ein Käsebrötchen einen Veganer nicht wirklich glücklich macht. Mit Freude hab ich zugesagt, mich um das vegane Essen zu kümmern. Es war alles ein bisschen kurzfristig, daher konnten wir nicht mehr auf dem Bestellzettel genau angeben, was es zum Essen geben wird. Vielleicht daher nur 12 vegane Essensbestellungen? Egal, habe mich trotzdem mit feuereifer darauf gestürzt.

Der Tag war sehr heiß angesagt, also lieber was kaltes zum Essen. Da viel mir natürlich der Klassiker „Falafel in Pita-Brot mit Tzatziki und Gemüse“ ein. Das konnte ich gut zu Hause vorbereiten.

Ich wurde neben den Getränkestand platziert, weil ich wohl neben dem Grillstand nicht so gut hingepaßt hätte:-) Das war für mich mehr als in Ordung, da hätte ich wirklich nicht stehen wollen.

Ich kann mittlerweile den Geruch von gegrilltem Tier nicht mehr riechen!

Dafür haben die Falafel umso besser gerochen. Immer wieder kamen Leute vorbei und fragten:“ Was gibt es denn hier, dass riecht so lecker?“

Schade, dass ich nur für 6 Portionen extra dabei hatte aber die waren dann auch weg. Schön, dass doch der eine oder andere sich für die vegane Variante entschieden hat. und nachgefragt hat, warum ich mich vegan ernähre, was die Gründe sind. Ich hätte noch das Infomaterial von Animal Right Watch dabei haben sollen. (na ja, beim nächsten mal).

Ich konnte somit hoffentlich einen kleinen Beitrag für die vegane Sache beitragen und davon überzeugen, dass vegan nicht Verzicht sondern Genuß bedeutet und das ohne Tierleid!

veganer Ausstand – Kolleginnen und Kollegen überrascht & überzeugt

2015-06-30 für vegan for family 2Zum 1. Juli hat sich beruflich bei mir einiges geändert. Dies habe ich zum Anlass genommen, für meinen Kolleginnen und Kollegen der letzten 9 Jahre einen Ausstand zu geben – und zwar einen veganen!

Für etwa 40 Personen galt es nun eine leckere Mischung aus Süßem und Deftigem zusammenzustellen, die manchen „eingefleichstem“ Kollegen überrascht, dass vegan doch lecker ist und nichts mit Verzicht zu tun hat. Weiterlesen

Kirsch-Brownies vom Blech

IMG_1229Ende Juni war ich bei meinem Schwager auf seinem 50. eingeladen. Als (Teilzeit-) Veganer konnte ich ganz froh sein, dass es wenigstens einen Bulgursalat gab. Ansonsten gab es nur Salate entweder mit Fleisch oder Käse drin, vor dem Haus stand ein großer Händel-Stand, usw.

Als dann gegen Mitternacht das Nachtischbuffet eröffnet wurde überkam mich der Heißhunger auf einen Schokoladenkuchen, Weiterlesen

Frischer Obstkuchen mit Streusel obendrauf

P1120217-001

Mein absoluter Favorit der veganen Kuchen ist dieser Streusel-Obstkuchen, der zu jeder Jahreszeit einfach lecker ist!

Im Frühjahr z.B. mit Rhabarber, im Juli und August mit Kirschen und später im Jahr dann mit Äpfeln und Birnen.

Leider gibt es auch dazu kein Detailbild, da der Kuchen immer schneller aufgegessen ist, als das ein Foto möglich ist 😉

Weiterlesen