Kräuter auf der Terrasse – frisch über das Essen gestreut- herrlich!

P1130618Noch fix ein bisschen frischen Rosmarin über das Essen gestreut und schon schmeckt das Gericht ganz anders. Frische Kräuter sind aus der Küche kaum wegzudenken.

Geht ja auch ganz einfach – ein sonniges Plätzchen und die meisten Kräuter gedeihen von alleine.

Mein liebstes Kräutlein ist der Basilikum, ohne ihn ist Caprese nicht vorstellbar oder meine Lieblingstomatensoße wird erst mit frischem Basilikum so richtig lecker.Nur  muss man  ihn sehr viel gießen, hier hat sich bei mir ein Übertopf mit Bewässerungssystem bewährt.

Dann hab ich es dieses Jahr noch mit Rosmarin, Thymian (weniger erfolgreich), Minze (für den Hugo und auch für  Mineralwasser ,nur mögen die Kinder den minzigen Geschmack nicht so gerne) und Schnittlauch versucht. Ganz unten auf dem Regal stehen Erdbeerpflanzen. Die hab ich nun schon seit 4 Jahren, die überwintern immer in der Garage und jedes Jahr tragen sie ganz kleine aber dafür sehr leckere und ganz süße Früchte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s