Zuerst in Wertheim und dann im Troand – ein vegan/vegetarisches Restaurant mit besonderem Ambiente

2016-07-08 iPhoneEin Familienausflug führte uns diesmal nach Wertheim. Wir lieben es alte Burgen und Schlösser und Altstädte zu besichtigen. Und dann noch in der Nähe das Outletcenter „Wertheim-Village“ – eine gute Kombination dachte ich. Über der Stadt  thront  die Wertheimer Burg, Ziel dieses Ausfluges. Die Burg  ist eine der schönsten und größten Burgruinen Deutschlands. Eindrucksvoll ist der herrliche Ausblick über die Altstadt mit den Flusslandschaften von Main und Tauber. Es hat auch ein wunderschön gelegenes Burgrestaurant, leider jedoch ohne veganes Essen in der Karte. Nachdem wir einen Rundgang durch die Burgruine gemacht hatten, in der schnuckeligen Altstadt ein Eis gegessen hatten, knurrte doch der Magen. Aber erstmal noch zum Wertheim-Village. Solange kann der Hunger noch warten und dort wird es doch was zum Essen für uns geben!? Es war schönes Wetter an diesem Tag und schon die Parkplatzsuche war eine Herausforderung. Und dann die vielen Leute, alle auf Schnäppchenjagd! Restaurant zwar gefunden aber total überfüllt. Die Laune sank und nicht mal ich hatte mehr Lust auf Shopping. Nichts wie weg hier. In Google vegane Restaurants rund um Würzburg eingegeben und es kam fast an erster Stelle Benediktushof mit dem  Restaurant Troand.2016-07-08 iPhone1 Weiterlesen

Advertisements

Rotkraut kann mehr als nur Beilage!

Rotkraut kann man  das ganze Jahr über bekommen aber nun von September bis November wird der Dauerkohl geerntet, der dann eingelagert und bis Juli angeboten wird.

Der Kopf sollte sich fest anfühlen und die äußeren Blätter nicht welk sein.

Und gesund ist dieses Gemüse auch sehr. Enthält viel Vitamin C, und K, Selen, Magnesium und Kalium. Außerdem gilt Rotkohl als Heilmittel für alles, was mit dem Blut zusammenhängt wie etwa Krampfadern oder Venenentzündungen und birgt einen hohen Krebsschutzfaktor in sich! Aber natürlich nur, wenn er nicht „todgekocht“ wird. Dann war`s das nämlich mit den Vitaminen und so weiter! Weiterlesen