Neue Kategorie – lohnenswerte und schöne Ausflüge mit Kindern | Kugelmühle und Burgruine Reußenstein

Ich habe nun die Idee, den Blog um ein Kapitel zu erweitern, nämlich Ausflugsziele, Wanderungen, Museen und andere interessante Ziele, die Kindern und Eltern Spaß machen.

Vor 2 Wochen viel mir mal wieder im Bücherregal das Buch 111 Orte auf der Schwäbischen Alb, die man gesehen haben muss in die Hände.Steht schon ewig darin und noch nie benutzt.

Ich blieb bei dem Kapitel: Die Kugelmühle hängen. Im Ort Neidlingen gibt es noch eine der wenigen Kugelmühlen überhaupt. Allein mit Wasserkraft wird einheimischer Stein – Juramarmor- rund gemahlen oder besser: gerollt. Der Kugelmüller Stefan Metzler, ist jeden Sonn- und Feiertag vor Ort und erklärt seine Arbeit und beantwortet Fragen und, das fanden die Kinder natürlich besonders toll, verkauft er  die Kugeln in verschiedenen Größen und Farben.(www.kugelmuehle-neidlingen.de)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend haben wir noch eine kurze Wanderung zur Ruine Reußenstein unternommen. Auf einem Felsriff am Albtrauf gelegen  zählt sie  zu den schönsten Burgruinen der Schwäbischen Alb mit einem herrlichen Blick ins Neidlinger Tal. Es gibt einen großen Parkplatz, von hieraus sind es noch ca. 800 Meter bis zur Ruine. Die Mädchen waren total im Burgfräulein-Fieber und für Philine steht fest: hier feiere ich meinen nächsten Geburtstag! Es gibt auch einen schönen Grillplatz, einige wenige Meter von der Burg entfernt. Leider ist die Anfahrt für einen Kindergeburtstag doch zu weit und wenn ein Burg-/oder Schloßgeburtstag, dann doch in unserem schönen Schloß in Ellwangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s